Zur Kunsttherapie

Die Kunsttherapie ist eine Therapieform, welche durch Aktivität des Klienten wirkt und sinnlich erfahren werden kann. Sie nutzt non-verbale, künstlerische Medien, die den Gestaltenden neue Perspektiven und Ressourcen durch das kreative Handeln eröffnen können.
Das heißt konkret, dass ich Sie durch Krisen mithilfe von Malen, Gestalten und Gesprächen begleiten kann, um Sie in schwierigen Zeiten zu unterstützen. Mit meiner jahrelangen Ausbildung als Kunsttherapeutin, meinen Erfahrungen im psychosomatischen Klinikalltag und dem Wissen des Heilpraktikers für Psychotherapie bin ich für Sie da.

Kunsttherapie kann in Einzelsitzungen und in Gruppensitzungen stattfinden.
Durch die Gestaltungsprozesse, das gemeinsame Besprechen von Bildern und im Austausch mit anderen (Kunsttherapeut und Gruppe) kann gelernt werden, Konflikt-Themen im Bild auszudrücken, was Worte schwer zu sagen vermögen. Dadurch erhält man eine sichtbare Grundlage, mit der es einfacher wird über vieles zu reden. Wie in jeder anderen guten Therapie, finden die Sitzungen in einem geschützten Rahmen statt, was Sie mir erzählen unterliegt der Schweigepflicht.
Meine Arbeitsweise richtet sich nach Ihren Bedürfnissen und Ressourcen aus. Die Vorgehensweise orientiert sich nach Ihren Wünschen und in dem Tempo, mit welchem Sie sich wohl fühlen. Zudem ist mir wichtig, dass Sie in unseren Sitzungen Fähigkeiten erlernen oder wiederentdecken, die Ihnen gut tun und Sie sie zu Hause selbst weiterführen können.

Künstlerische Fähigkeiten sind keine Voraussetzung. Sie müssen nicht malen können, um zu mir in die Kunsttherapie zu gehen. Das kreative Handeln und die therapeutischen Gespräche können Ihre Handlungskompetenzen im Umgang mit Ihnen selbst erweitern. Das Erleben von Selbstwirksamkeit und ein angenehmes Selbstvertrauen in eigene Fähigkeiten können mit dem Entwicklungsprozess in der kunsttherapeutischen Begleitung wachsen.

Rufen Sie mich gerne an unter 0151 – 51036417 oder schreiben Sie mir an kontakt@freiraum-herrsching.de

 

Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT)

Wenn Sie auf den Namen des DFKGT klicken, werden Sie auf die offizielle Seite des Deutschen  Fachverbands für Kunst- und Gestaltungstherapie weitergeleitet. Dort finden Sie Wissenswertes und Weiterführendes zur Kunsttherapie und Informationen über die Arbeit des Fachverbandes. Ich bin seit vielen Jahren Mitglied in dieserm Fachverband, welcher für die Qualitätssicherung der Arbeit der Kunsttherapeut*innen in Deutschland einsteht.